Museum Schloss Fechenbach

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Fördervereins Museum Schloss Fechenbach in Dieburg, vor den Toren des Odenwalds.

Hier finden Sie Geschichtliches, Wissenswertes und Aktuelles zum Schloss Fechenbach und Sie werden schnell heraus finden, warum wir als Förderverein gerade dieses Objekt in den Mittelpunkt stellen.

Was gibt's Neues?

Hit-Radio FFH

macht Werbung für unser Museum!

Vorschau:

St. Martin war ein guter Mann

Begleitprogramm zur Sonderausstellung vom 11. Dezember 2018 bis 27. Februar 2019 [4.206 KB]

Sonntag 20.01.2019 14 Uhr Führung mit Spielszenen

Sankt Martin war ein guter Mann – Führung mit Spielszenen
Am 20.01.2019 um 14 Uhr kann man im Museum Schloss Fechenbach dem Heiligen Martin persönlich begegnen. Passend zur aktuellen Sonderausstellung „Sankt Martin war ein guter Mann“ findet im Museum eine Führung mit Spielszenen statt, das heißt, dass im Rahmen einer Führung kleine Theaterszenen aus dem Leben des Heiligen vom Verein der Freunde und Förderer Museum Schloss Fechenbach aufgeführt werden. Die Besucher können zum Beispiel live bei der berühmten Mantelteilung anwesend sein, erfahren, was Martin im Gänsestall suchte, aber auch, warum der Martinstag im Mittelalter so wichtig war und wo der Bezug auf Dieburg steckt.
Die Führung mit Spielszenen ist kostenfrei, es fällt lediglich der reguläre Museumseintritt an. Weitere Informationen unter Tel.: 06071/2002460 oder info@museum-schloss-fechenbach.de

Sonntag 03.02.2019 15 Uhr Vortrag

Das Leben des Heiligen Martin
Vortrag am Sonntag, den 3. Februar 2019 um 15 Uhr
Referent: Sven Lichtenecker M.A., Theologe und Religionswissenschaftler, Bibelhaus Frankfurt
Martin von Tours, lateinisch Martinus, war der dritte Bischof von Tours. Er ist einer der bekanntesten Heiligen der katholischen Kirche und wird auch in der orthodoxen, anglikanischen und evangelischen Kirche verehrt.
Am Sonntag, den 3. Februar 2019 lädt das Museum zu einem Vortrag über Sankt Martin ein.
Der Theologe und Religionswissenschaftler Sven Lichtenecker wird in seinem Vortrag unter anderem auf die Biografie des Heiligen Martin eingehen. Welche Schriftquellen liegen uns vor, aus denen wir über sein Leben erfahren. Dies betrifft insbesondere seine Zeit als römischer Offizier im 4. Jahrhundert nach Christus, einer Übergangsphase von der Spätantike und des aufstrebenden Christentums.
Um den Heiligen Martin, gibt es verschiedene Legenden. So sollen zum Beispiel die Gänse durch ihr Geschnatter Martin verraten haben, als er sich im Stall versteckte, um der Wahl zum Bischof zu entgehen. Eine andere Legende behauptet, Gänse hätten den Bischof beim Predigen gestört. Zur Strafe wurden sie daraufhin geschlachtet.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit für Gespräche, Rückfragen und Diskussionen.
Der Vortrag findet im Rahmen der derzeitigen Sonderausstellung „Sankt Martin war ein guter Mann“ statt.
Beginn: 15 Uhr
Großer Saal Schloss Fechenbach
Eintritt: 3 Euro
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Rückblick:

Weihnachtsradierung 2018

Samstag 1. Dezember ab 18 Uhr Vorstellung der Weihnachtsradierung von Martin Konietschke [171 KB]

Literaturabend

Mittwoch 21.11.18 19:00 Uhr, Literaturabend "Auf ein Glas Wein mit dichtenden Frauen" [36 KB]

Samstag 13.10.18 Ausflug nach Frankfurt

Schlossgartenführung

Sonntag 09.09.18 Schlossgartenführung mit Spielszenen und Bewirtung

Sonntag 17.06.2018: "Haselburgfest"

Sonntag 20. Mai 11-16:30 Uhr: "Bewegliche Kunst" Aktion mit dem Atelier Hénon [40 KB]

Samstag 12.05.18: Ausflug nach Karlsruhe zur Ausstellung "Die Etrusker - Weltkultur im antiken Italien"

Mitgliederversammlung 2018

Freitag 06.04.18 19:00 Uhr: Jahreshauptversammlung im Restaurant Split in Dieburg [44 KB]

Samstag 24. März 2018 Ausflug nach Speyer

Ausstellung "Richard Löwenherz" und Domführung

30. September: REM-Mannheim "Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt"

16. und 17. September: Mainlimes-Markt in Obernburg

Sonntag 18.06.17, 11 - 17 Uhr: Fest auf der Haselburg; an diesem Fest haben wir uns mit röm. Gewändern beteiligt und unsere Postkarten und Poster zum Verkauf angeboten.

Samstag 10.06.17: "Dieburg in Blau" - Marktbetrieb von 18-24 Uhr

Sonntag 21.05.2017, 11 bis 17 Uhr: Internationaler Museumstag - „Neue Dieburger Ansichten„. Eine Kinder- und Jugendmalaktion in Zusammenarbeit mit dem Atelier Hénon Dieburg - Eintritt frei! [27 KB]

Samstag 29. April bis Montag 01. Mai 2017: Römermarkt auf der Saalburg

Sonntag 9. April 2017, 18 Uhr:Tangokonzert mit Duo Danzarin im Schloss Fechenbach [18 KB]

Mittwoch 29. März 2017, 19 Uhr: Literaturabend „Auf ein Glas Wein zu Schiller“ im Pädagogikraum des Museums

Samstag, 14.01.2017: Ausflug zur Sonderausstellung „Barock-Nur schöner Schein?“

Donnerstag 1. Dezember 2016, 19:00 Uhr: "Auf ein Glas Wein zu Gedichten von Marie Luise Kaschnitz"

Sonntag 27. November 2016, 15:00 Uhr: Buchvorstellung "Eine Blumenmalerin sollt' ich sein" [126 KB]

Juni 2016: Das Projekt Römerbrunnen ist fertiggestellt.

Samstag 30. April 2016: Besuch der Sonderausstellung „Maniera“ (Florentinische Künstler) im Städel in Frankfurt

Mittwoch 30. März 2016, 19:00 Uhr: Literaturabend "Auf ein Glas Wein in die Romantik"

Samstag 16. Januar 2016: Fahrt nach Mainz zum Besuch der Ausstellung "Schrei nach Gerechtigkeit – Leben am Mittelrhein am Vorabend der Reformation"im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum

Druckbare Version